9. März 2017

SCHLABBER, SCHLABBER ...

... ein vertrautes Geräusch für jeden Hundebesitzer - bis der Napf leer und der Boden nass und verschmiert ist. Jetzt gibt es eine stylische Lösung: Die Schlabbermatten von SCHNUNKES sehen gut aus,fühlen sich gut an, sind strapazierfähig und müssen sich auch im Designer-Loft nicht verstecken.

Wer mich kennt, weiß ja, dass ich ein großer Fan von lustigen Worten und tollen Sprüchen bin. Bei den Schlabbermatten komme ich also mal wieder voll auf meine  Kosten.

Hier zeige ich euch meine  TOP TEN aus dem Schnunkes - Sortiment: 













Wie so häufig entstand die Designidee in den eigenen vier Wänden und anhand eines sehr persönlichen Defizits. So auch beim Designer-Team Sabine Hoffmann und Jan Lukat. Nachdem sie Ihren Hund Rudi aus dem Tierheim zu sich nach Hause holten, stellten sie fest, dass es bei Hundenapfuntersetzern nur furchbar kitschige Motive gab. Kurzum - haben sie einfach eine eigene Idee entwickelt, die auch das designverliebte Herz erfreut.

Jede Schlabbermatte ist ein Unikat und qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Eine transparente PVC-Folie schütz vor dem Zerkratzen und die untereste Schicht aus Zellkautschuk verhindert das Verrutschen.

Schlabbermatten gibt es in vielen verschiedenen Größen zum Preis zwischen 5 EUR (dann ist es eher ein Mousepad) und 85 EUR für eine große Matte.

Erhältlich im Dawanda-Shop von Schnunkes.

.
Ach übrigens: Das ist Smillas persönliche Schlabbermatte. Da schmeckt das Mittagessen doch gleich doppelt so gut.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.